Jägervereinigung Jena und Umgebung e.V.

             Jagd ist mehr als nur Leidenschaft.

Jagdzeiten in Thüringen 

Füchse, Wildkanichen, Minke, Waschbären, Sumpfbieber(Nuria) und Marderhunde können ganzjährig unter Beachtung 

des § 22 ABS.4 BJG bejagt werden. 

Der Wolf unterliegt in Thüringen nicht dem Jagdrecht und ist eine streng geschützte Tierart.

Rotwild

von

bis

Schmaltiere, Hirsche 1-jährig,

16. Juni 

15. Januar

Hirsche 2-jährig und älter

1. August

15. Januar

Alttiere und Kälber



Damwild

1. September 

15. Januar

Rehwild



Böcke

1. Mai

15. Oktober

Böcke bei Gesellschaftsjagden

16. Oktober

15. Januar

Schmalrehe

1. Mai

15. Januar

Ricken , Kitze

1. September

15. Januar

Muffelwild



Altschafe, Schmalschafe und Lämmer

1. August

15. Januar

Widder 1-jährig und älter

1. August

31. März 

Schwarzwild



Frischlinge, Überläufer, 

ganzjährig


Keiler 2-jährig und älter

ganzjährig


Bachen 2-jährig und älter

1.Juli

31. Januar

Dachse

1. August

15. Januar

Rabenkrähen, Elstern

1. August

15. Februar 

Graureiher (a.Gewässern im Umkreis von bis zu 100m)

1. August

31. Januar

Iltisse und Hermeline 

1. September

28. Februar

Stockenten

1. September

15. Januar

Blässhühner

11. September

20. Februar

Feldhase

1. Oktober

31. Dezember

Rebhühner

1. Oktober

30. November

Fasanenhähne

1. Oktober

31. Dezember 

Lachmöwen

1. Oktober

10. Februar

Steinmarder

16. Oktober

28. Februar

Waldschnepfen

16. Oktober

15. Januar

Ringeltauben, Türkentauben

1. November

20. Februar

Bläss- und Saatgänse

1. November

15. Januar

Kormorane (an fischereiwirtschaftl. genutzten Gewässern und Fliehgewässern, jedoch nicht an Brutplätzen im Umkreis von bis zu 250m)


16. August


31. März